Geschäftsbedingungen

1. Präambel

1.1 Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend nur „Geschäftsbedingungen“ genannt) der Firma POLAK CZ s.r.o., mit Sitz in Opatov Nr. 348, 569 12 Opatov, IdNr.: 275 05 880, USt-IdNr. CZ27505880, die im Handelsregister beim Bezirksgericht in Hradec Králové, Abteilung C, Einlageblatt 23007 (nachfolgend nur „Hersteller“ genannt) eingetragen ist, regeln im Sinn von § 1751 Abs. 1 Gesetz Nr. 89/2012 GBl., Bürgerliches Gesetzbuch (nachfolgend nur „BGB“ genannt) die gegenseitigen Rechte und Pflichten sowie weitere im Kontext mit der Nutzung der Webseite des Herstellers unter der Internetadresse  www.werkstatt-mobel.de   stehenden Rechtsbeziehungen mit natürlichen oder juristischen Personen (nachfolgend nur „Interessenten“ genannt).

1.2 Der Hersteller kann den Wortlaut der Geschäftsbedingungen ändern oder ergänzen. Die in der Zeit des vorherigen Wortlauts der Geschäftsbedingungen entstandenen Rechte und Pflichten bleiben davon unberührt.

2. Definition der Beteiligten der Rechtsbeziehung

2.1 Hersteller

Hersteller ist die juristische Person POLAK CZ s.r.o., 569 12 Opatov 348, IdNr.: 27505880, nachfolgend nur Hersteller genannt. Der Hersteller ist gleichzeitig Inhaber und Betreiber der auf der Internetseite  www.werkstatt-mobel.de  platzierten Webseiten, die Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen sind, wickelt Beschwerden ab und beantwortet technische Fragen zum Betrieb dieser Webseiten.

2.2 Verkäufer

Verkäufer ist im Sinn dieser Geschäftsbedingungen eine natürliche oder juristische Person, die mit dem Hersteller einen Vertrag über den Verkauf seiner Waren abgeschlossen hat. Nach dem Abschluss des Kaufvertrages mit dem gewählten Verkäufer hat der Interessent sämtliche mit dem Kauf der gewählten Ware verbundenen Rechte und Pflichten gegenüber dem Verkäufer, der ihm die Ware geliefert hat, und keinesfalls gegenüber dem Hersteller.

2.3 Interessent

Interessent ist im Sinn dieser Geschäftsbedingungen eine natürliche oder juristische Person – der Besucher der Webseite www.nabytek-polak.cz, der dem von ihm gewählten Verkäufer über die Online-Nachfrage eine Frage oder Nachfrage sendet, oder sich in der User-Interface auf den Webseiten des Herstellers registriert.

3. Benutzerkonto

3.1 Nach der Registrierung der Interessenten über den Link:  www.werkstatt-mobel.de/anmelden  haben die Interessenten Zugriff auf ihrem User-Interface. Von ihrem User-Interface können die Interessenten Nachfragen an die gewählten Warenverkäufer senden (nachfolgend nur „Account“ genannt). Die Interessenten können Nachfragen nach Waren auch ohne Registrierung direkt vom Web-Interface des Shops senden.

3.2 Bei der Registrierung auf der Webseite und Zusendung von Nachfragen sind die Interessenten verpflichtet, alle Angaben richtig und der Wahrheit entsprechend anzuführen. Die im Account angeführten Daten sind vom Interessenten bei jeder Änderung zu aktualisieren. Die vom Interessenten im Account und bei der Zusendung von Warennachfragen an einen konkreten Verkäufer angegebenen Daten, werden vom gewählten Verkäufer für richtig gehalten.

3.3 Der Zugriff auf das Account ist mit dem Benutzernamen und dem Passwort gesichert. Der Interessent ist verpflichtet, über Informationen, die für den Zugriff auf sein Account erforderlich sind, Stillschweigen zu wahren und sie auf diese Weise vor dem Missbrauch seines Benutzernamens und Passworts zu schützen.

3.4 Der Interessent ist nicht berechtigt, Drittpersonen die Nutzung des Accounts zu ermöglichen.

3.5 Der Hersteller kann das Account aufheben, insbesondere dann, wenn der Interessent sein Account länger als 3 Jahre nicht genutzt hat, oder wenn der Interessent seine Pflichten bei der Nutzung des Accounts (einschließlich dieser Geschäftsbedingungen und der aus ihnen resultierenden Rechte und Pflichten) verletzt.

3.6 Der Interessent nimmt zur Kenntnis, dass das Account nicht ununterbrochen zugänglich sein muss, insbesondere dann nicht, wenn die Hardware- und Software-Ausstattung des Herstellers, ggf. die Hardware- und Software-Ausstattung von Drittpersonen, gewartet werden muss.

4. Online-Nachfragen, die an die jeweiligen Verkäufer gesendet werden

4.1 Alle auf dem Web-Interface des Herstellers platzierten Warenpräsentationen sind nur informativ. § 1732 Abs. 2 BGB wird nicht angewendet.

Zwischen dem Hersteller und Interessenten wird kein Kaufvertrag geschlossen. Nach dem Versand der Nachfrage nach einer konkreten vom Interessenten gewählten Ware wendet sich der Interessent an den von ihm gewählten Verkäufer, der ihm mehr Informationen über die nachgefragte Ware, die Liefer- und Zahlungsbedingungen vermittelt und dem Interessenten ein Angebot zusendet.

 

4.2 Das Web-Interface des Shops enthält Informationen über die Waren und die vom Hersteller empfohlenen Stückpreise der Waren. Die Richtpreise der Waren sind ohne Mehrwertsteuer angegeben. Die Mehrwertsteuer wird im Nachfrageformular informationshalber zu den Richtpreisen hinzugerechnet. Mit der Angabe der Warenrichtpreise ist die Möglichkeit der jeweiligen Verkäufer, mit dem Interessenten einen Kaufvertrag zu individuell vereinbarten Bedingungen abzuschließen, keinesfalls eingeschränkt.

4.3 Der Interessent kann die Ware durch das Ausfüllen des Nachfrageformulars auf dem Web-Interface des Shops bei dem von ihm gewählten Hersteller nachfragen. Das Nachfrageformular enthält insbesondere Informationen über:
4.3.1. die nachgefragte Ware und ihren Richtpreis,
4.3.2. die Kontaktdaten des Interessenten,
4.3.3. den gewählten Verkäufer,
4.3.4. Lieferangaben des Interessenten für den Verkäufer,
4.3.5. die bevorzugte Zahlungsweise,
4.3.6. die bevorzugte Transportweise,
4.3.7. Anmerkungen des Interessenten zu der nachgefragten Ware.

4.4 Der Interessent sendet die Nachfrage an den gewählten Verkäufer, indem er den Warenposten in der geforderten Stückzahl in das Nachfrageformular (Wahl „auswählen“ auf der Warenkarte) eingibt, die gewählten Varianten der nachgefragten Ware (RAL Farbe), die bevorzugte Zahlungsweise, Kontakt- und Lieferdaten sowie Anmerkungen ergänzt, im Verkäuferverzeichnis den Verkäufer auswählt, den er mit der Abwicklung der Nachfrage beauftragt und die Nachfrage durch das Klicken auf „senden“ überstellt. Wenn die Nachfrage nicht allen Erfordernissen entspricht, wird der Interessent vom System darauf hingewiesen und die Nachfrage nicht gesendet.
Für den Versand einer Nachfrage muss sich der Interessent nicht registrieren.
Nach dem Versand der Nachfrage meldet das System den Versand der Nachfrage und der Interessent erhält unter der in der Nachfrage angegebenen E-Mail-Adresse die Bestätigung der Nachfrage in Form einer „Kopie“ der Nachfrage.

4.5 Die in der Nachfrage angeführten Daten gelten als richtig. Der Interessent hat die Möglichkeit, diese Daten vor dem Versand zu kontrollieren. Unverzüglich nach dem Erhalt der Nachfrage bestätigt der Verkäufer dem Interessenten den Erhalt per elektronischer Post an die im Account oder in der Nachfrage angegebene elektronische Postadresse des Interessenten (nachfolgend nur „elektronische Adresse des Interessenten“ genannt).

4.6 Der Verkäufer kann den Interessenten abhängig von der Art der Nachfrage (Warenmenge, Preis, Transportkosten) um eine zusätzliche Bestätigung der Nachfrage ansuchen, und dies schriftlich oder telefonisch oder per E-Mail. Erfolgt auf Ansuchen des Verkäufers keine zusätzliche Bestätigung der Nachfrage, gilt, dass der Interessent kein Interesse an der bestellten Ware hat.

4.7 Die Vertragsbeziehung (der Kaufvertrag) zwischen dem Interessenten und dem von ihm gewählten Verkäufer entsteht mit der Zusendung des Angebots an den Interessenten seitens des von ihm gewählten Verkäufers an die elektronische Adresse des Interessenten und die Bestätigung (Akzeptanz) dieses Angebots seitens des Interessenten, und dies elektronisch, schriftlich, telefonisch oder persönlich.

4.8 Der zwischen dem Interessenten und dem Verkäufer abgeschlossene Vertrag kann nur durch Vereinbarung zwischen dem Interessenten und dem Verkäufer in schriftlicher Form oder per E-Mail geändert, präzisiert oder aufgeboben werden. Die Änderungen müssen von beiden Vertragsparteien bestätigt sein.

4.9 Der Interessent akzeptiert beim Abschluss des Kaufvertrages mit dem von ihm gewählten Verkäufer die Anwendung von Fernkommunikationsmitteln. Die dem Interessenten durch die Nutzung von Fernkommunikationsmitteln beim Versand der Nachfrage oder dem Abschluss des Kaufvertrages mit dem gewählten Verkäufer entstandenen Kosten (Kosten für den Internetanschluss, Telefongebühren) bezahlt der Interessent, wobei diese Kosten nicht von den Grundtarifen abweichen.

5. Warenrichtpreis

5.1 Der Warenrichtpreis ist bei den jeweiligen Warenarten ohne MwSt. angegeben. Die MwSt. wird auf den Endpreis für sämtliche nachgefragte Ware im Nachfrageformular aufgeschlagen.

5.2 Die Preisvereinbarung zwischen dem Interessenten und dem konkreten Verkäufer erfolgt erst mit der Zusendung des Angebots vom Interessen an den gewählten Verkäufer und der Bestätigung (Billigung) dieses Angebots seitens des Interessenten.

5.3 Der Verkäufer kann den Vertrag nicht abschließen oder aufheben, wenn er offensichtliche Fehler des in dem ihm gesendeten Angebot enthaltenen Warenpreises gegenüber dem üblichen Preis feststellt.

6. Mangelhaftung und Garantiebedingungen

Mangelhaftung macht der Interessent bei dem von ihm gewählten Verkäufer unter der Adresse seines Sitzes und keinesfalls beim Hersteller geltend. Der Verkäufer reklamiert anschließend beim Hersteller.

7. Weitere Rechte und Pflichten der Vertragsparteien

7.1 Der Hersteller ist in der Beziehung zum Interessenten an keinen Verhaltenskodex im Sinn von § 1826 Abs. 1 Buchst. e) BGB, in der gültigen Fassung, gebunden.

7.2 Der Interessent übernimmt hiermit die Gefahr von Änderungen der gegebenen Umstände im Sinn von § 1765 Abs. 2 BGB.

8. Personendatenschutz und Zustellung von Werbemitteilungen

POLAK CZ s.r.o. ist an den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten gebunden. Wir nutzen diverse Sicherheitstechnologien und -verfahren, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugtem Gebrauch oder Zugänglichmachung zu schützen. Ihre persönlichen Daten werden von der POLAK CZ s.r.o. weder an andere verkauft, noch anderweitig vermietet.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten des Käufers seitens des Verkäufers ist im Abschnitt  Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten   beschrieben.

9. Zustellung von Werbemitteilungen und Speicherung von Cookies

Der Interessent akzeptiert die Speicherung sog. Cookies auf seinem Computer. Ist die Nachfrage auf der Webseite vollziehbar, ohne dass sog. Cookies auf dem Computer des Interessenten gespeichert werden, kann der Interessent die im vorstehenden Satz geäußerte Zustimmung jederzeit widerrufen.

10. Zustellungen

Zustellungen an den Interessenten können von dem von ihm gewählten Verkäufer, ggf. den von ihm gewählten Verkäufern, an die von Interessent in seinem Account angeführte elektronische Postadresse oder an die vom Interessenten in der Nachfrage angegebene Adresse erfolgen.

11. Schlussbestimmungen

11.1 Die aus diesen Geschäftsbedingungen resultierenden Rechtsbeziehungen, die in ihnen nicht ausdrücklich angeführt sind, richten sich nach den einschlägigen Bestimmungen des Gesetzes Nr. 89/2012 GBl., BGB, in der gültigen Fassung.

11.2 Enthält eine mit der Nutzung der Webseite verbundene Beziehung ein internationales Element, richtet sich die Beziehung nach dem tschechischen Recht. Davon unberührt bleiben die Verbraucherrechte, die sich aus den allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften ergeben.

11.3 Ist eine Bestimmung der Geschäftsbedingungen ungültig oder unwirksam, oder wird sie ungültig oder unwirksam, tritt an die Stelle der ungültigen Bestimmungen eine Bestimmung, deren Sinn der ungültigen Bestimmung am nächsten kommt. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt von der Ungültigkeit oder Unwirksamkeit einer Bestimmung unberührt.

11.4 Die Geschäftsbedingungen sind beim Hersteller in elektronischer Form archiviert, wobei die aktuelle Fassung jederzeit im  PDF-Format  heruntergeladen werden kann.

11.5 Kontaktangaben des Herstellers:

Zustellungsadresse: POLAK CZ s.r.o., Opatov Nr. 348, 569 12 Opatov,
Betriebsstätte des Herstellers: POLAK CZ s.r.o., Opatov Nr. 348, 569 12 Opatov,


Öffnungszeit:  7:00 - 15:50 Mo – Fr
Elektronische Postadresse:  info@polakcz.cz
Telefon: +420 737 287 808


11.6. Diese Geschäftsbedingungen sind vom 01.10.2018 wirksam.


Brno, den 01.10.2018


POLAK CZ s.r.o.
Petr Polák, Geschäftsführer der Firma